ANKER – System

DAS ANKER - SYSTEM
Die Wahlfreiheit bildet die Grundlage der Gruppenbildung für Kurse und Projekte. Dadurch wird der Schüler in verstärktem Maße persönlich angesprochen, sich für den eigenen Lernerfolg und auch ggf. für Lernversagen verantwortlich zu fühlen. Da nach jedem Quartal die Kurse gewechselt werden können, ist es möglich, Fehlentscheidungen rechtzeitig zu korrigieren.

In der Anker-Differenzierung kann z.B. der erfolgszuversichtliche Schüler, gemäß den für ihn günstigen Lernbedingungen, einen Kurs mit den höchsten Anforderungen wählen und erfährt so in einer Lerngruppe mit höherem Niveau Anregungen. Der ängstliche Schüler wird den Kurs mit dem Lehrer vorziehen, der die für ihn geringsten angstauslösenden Anforderungen stellt und eine starke emotionale Sicherheit gewährleistet.

Durch die Wahlfreiheit ergeben sich heterogene Lerngruppen, in denen nicht nur lernschwache Schüler besser gefördert werden können als in homogenen Gruppen, sondern auch leistungsstarke Schüler durch Individualisierung der Förderung zu Spitzenergebnissen gelangen, ohne den sozialen Kontakt zum Rest der Lerngruppe aufgeben zu müssen.

Die Entscheidung des Schülers für eine Lerngruppe erfolgt nach fünf Kriterien, von denen jeweils eines als dominierend bestimmt wird.
anker
ANKER =

A = Alternierung: epochaler Wechsel einzelner Fächer
N = Niveaugruppierung: zwei Niveaus
K = Konzentration: Schwerpunktbildung f. e. Fächer
E = Erweiterung: Einbeziehung zusätzlicher Lerninhalte
R = Reduzierung: Intensivprogramm zum Aufarbeiten von Defiziten

Aus der ANKER-Wahldifferenzierung ergibt sich folgende Organisation des Fachunterrichts:

Lerngruppen mit Unterrichtsstunden á 40 Min.(!)

Fächergruppe I
im K1-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Deutsch
2 Std. Geschichte/Sozialkunde
1 Std. Geografie
2 Std. Ethik

im K2-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Deutsch
2 Std. Geschichte/Sozialkunde
1 Std. Geografie
2 Std. Ethik

im K3-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Deutsch
1 Std. Geschichte/Sozialkunde
2 Std. Geografie
2 Std. Ethik

im E-Kurs werden unterrichtet:
3 Std. Deutsch
2 Std. Literatur
1 Std. Geschichte/Sozialkunde
1 Std. Geografie
2 Std. Ethik

im R-Kurs werden unterrichtet:
5 Std. Deutsch
1 Std. Geschichte/Sozialkunde
1 Std. Geografie
2 Std. Ethik

Fächergruppe II
im N1-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Mathematik
4 Std. Englisch

im N2-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Mathematik
4 Std. Englisch

im K1-Kurs werden unterrichtet:
5 Std. Mathematik
3 Std. Englisch

im K2-Kurs werden unterrichtet:
4 Std. Mathematik
4 Std. Englisch

im K3-Kurs werden unterrichtet:
5 Std. Mathematik
3 Std. Englisch

Fächergruppe III

im A1-Kurs werden unterrichtet:
1. und 3. Q. 2 Std. Physik
2. und 4. Q. 2 Std. Chemie
1. bis 4. Q. 2 Std. Biologie
1. bis 4. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im A2-Kurs werden unterrichtet:
2. und 4. Q. 2 Std. Physik
1. und 3. Q. 2 Std. Chemie
1. bis 4. Q. 2 Std. Biologie
1. bis 4. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im K1a-Kurs werden unterrichtet:
1. bis 4. Q. 2 Std. Physik
1. bis 4. Q. 2 Std. Chemie
1. und 3. Q. 2 Std. Biologie
2. und 4. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im K1b-Kurs werden unterrichtet:
1. bis 4. Q. 2 Std. Physik
1. bis 4. Q. 2 Std. Chemie
2. und 4. Q. 2 Std. Biologie
1. und 3. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im K2a-Kurs werden unterrichtet:
1. bis 4. Q. 2 Std. Physik
1. und 3. Q. 2 Std. Chemie
1. bis 4. Q. 2 Std. Biologie
2. und 4. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im K2b-Kurs werden unterrichtet:
1. bis 4. Q. 2 Std. Physik
2. und 4. Q. 2 Std. Chemie
1. bis 4. Q. 2 Std. Biologie
1. und 3. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

im K3-Kurs werden unterrichtet:
1. und 3. Q. 2 Std. Physik
1. bis 4. Q. 2 Std. Chemie
1. bis 4. Q. 2 Std. Biologie
2. und 4. Q. 2 Std. WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik)

Fächergruppe IV

im A1-Kurs werden unterrichtet:
1 Std. Musik
0 Std. Darstellendes Spiel
1 Std. Kunst
4 Std. Sport

im A2-Kurs werden unterrichtet:
1 Std. Musik
0 Std. Darstellendes Spiel
1 Std. Kunst
4 Std. Sport

im K1-Kurs werden unterrichtet:
3 Std. Musik
0 Std. Darstellendes Spiel
1 Std. Kunst
2 Std. Sport

im K2-Kurs werden unterrichtet:
1 Std. Musik
0 Std. Darstellendes Spiel
3 Std. Kunst
2 Std. Sport

im K3-Kurs werden unterrichtet:
1. und 3. Q. 2 Std. Musik
2. und 4. Q. 2 Std. Darstellendes Spiel
2 Std. Kunst
2 Std. Sport